Biotechnologie Co., Ltd. Chongqings Tingyi
Qualitäts-Produkt 丨 sichere Lieferung 丨 freiberufliche Dienstleistung

Startseite
Produkte
Über uns
Fabrik Tour
Qualitätskontrolle
Kontakt
Referenzen
Startseite Produktepharmazeutische Rohstoffe

CAS 84057-84-1 pharmazeutische Rohstoffe Lamotrigin für bipolare Störung

Bescheinigung
Gute Qualität Nandrolone Decanoate-Pulver en ventes
Gute Qualität Nandrolone Decanoate-Pulver en ventes
Ich habe KEIN Interesse an allen möglichen anderen Lieferanten aber an Ihnen, Tom. Ich wurde enorm mit Ihrer Leistungsfähigkeit und Produktqualität beeindruckt. Vielen Dank.

—— Andrew S (Großbritannien)

Tom ist ein Mann seines Wortes, und er zog durch, als niemand sonst könnte! Ich zögere nicht, von ihm wieder zu bestellen. Spitzenkerbenservice und -qualität!

—— James K (Australien)

Paket kam sehr schnell, dankt Tom. Sie sind bestimmt mein neuer Kerl. Sie sind groß, zu beschäftigen.

—— Haydee Rodriguez (USA)

Ich bin online Chat Jetzt

CAS 84057-84-1 pharmazeutische Rohstoffe Lamotrigin für bipolare Störung

China CAS 84057-84-1 pharmazeutische Rohstoffe Lamotrigin für bipolare Störung fournisseur
CAS 84057-84-1 pharmazeutische Rohstoffe Lamotrigin für bipolare Störung fournisseur CAS 84057-84-1 pharmazeutische Rohstoffe Lamotrigin für bipolare Störung fournisseur

Großes Bild :  CAS 84057-84-1 pharmazeutische Rohstoffe Lamotrigin für bipolare Störung

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: TINGYI
Zertifizierung: GMP , ISO 9001:2008
Modellnummer: CAS: 84057-84-1

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 10G
Preis: Contact Us
Verpackung Informationen: Heimlichkeit und diskretes Verpacken
Lieferzeit: Normalerweise innerhalb 7 Arbeitstage
Zahlungsbedingungen: Banküberweisung - Bitcoin - Western Union - MoneyGram
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 3000kg/month
Contact Now
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produktname: Lamotrigin CAS: 84057-84-1
MF: C9H7Cl2N5 mw: 256,09
EINECS: 281-901-8 Aussehen: Weiß zum cremefarbenen Pulver

Antiepileptische pharmazeutische Rohstoffe Lamotrigin CAS 84057-84-1 für Behandlung der Epilepsie und der bipolaren Störung

 

Produkt-Name: Lamotrigin
 

Produkt-Details:

 

 

Produkt-Name

 

Lamotrigin 
Synonyme

4-Triazine-3,5-Diamine, 6 (2,3-Dichlorophenyl) - 2;

3,5-Diamino-6- (2,3-Dichlorophenyl) - 1,2,4-Triazine;

6 (2,3-Dichlorophenyl) - 1,2,4-Triazine-3,5-Diamine; Lamictal; Lamotrigin

 

CAS 

 

84057-84-1

 

MF

 

C9H7Cl2N5

 

MW

 

256,09

 

EINECS

 

281-901-8

 

Chemische Eigenschaften

 

Weiß zum cremefarbenen Pulver

 

Kategorie

 

API

 

Schmelzpunkt

 

177-181ºC

 

Qualitäts-Standard

 

EP/USP

 

Ursprungsort

 

China

 

Anwendung

 

Pharmazeutische Rohstoffe

 

 

Beschreibung:

 

Lamotrigin, ursprünglich weltweit vermarktet als Lamictal und erhältliches Unter viele Marken, ist eine Spasmolytikumdroge, die in der Behandlung der Epilepsie und der bipolaren Störung benutzt wird. Es ist auch benutzte Off-Label als Anhang, wenn es klinische Depression behandelt.
Für Epilepsie wird es verwendet, um fokale Ergreifungen, Primär- und Stärkungsmittel-clonic zweitensergreifungen und die Ergreifungen zu behandeln, die mit Lennox-Gastautsyndrom verbunden sind. Wie viele anderen Spasmolytikummedikationen scheint Lamotrigin auch, als ein effektiver Stimmungsstabilisator aufzutreten und ist die ersten US Food and Drug Administration (FDA) gewesen - anerkannte Droge zu diesem Zweck seit Lithium, eine Droge genehmigte fast 30 Jahre früher. Sie ist für die Erhaltungsbehandlung zweipoliger Art II. anerkannt.

Lamotrigin ist ein synthetisches phenyltriazine mit den antiepileptischen und schmerzlindernden Eigenschaften. Lamotrigin erhöht die Aktion der Gamma-aminobutyrigen Säure (GABA), einen hemmenden Neurotransmitter, der möglicherweise eine Reduzierung der Schmerz-bedingten Übertragung von Signalen entlang Nervenfasern ergibt. Dieses Mittel auch Spannung-mit einem Gatter versehene Natriumkanäle hemmen, Glutamatfreigabe unterdrücken und hemmt möglicherweise Serotonin Reuptake.
Es ist allgemein anerkannt, ein Mitglied des Natriumkanals zu sein, der Klasse von Antiepileptika blockiert, aber es könnte zusätzliche Aktionen haben, da es ein breiteres Spektrum der Aktion als andere Natriumkanalantiepileptika wie Phenytoin und Carbamazepin hat und in der Behandlung der deprimierten Phase der bipolarer Störung, während anderer Natriumkanal, der Antiepileptika blockiert, nicht sind-, vielleicht wegen seiner Sigmaempfängertätigkeit effektiv ist-. Darüber hinaus teilt Lamotrigin wenige Nebenwirkungen mit anderer, die ohne Bezugspasmolytika, die bekannt sind, um Natriumkanäle zu hemmen, die weiter seine einzigartigen Eigenschaften hervorhebt. Lamotrigin wird durch glucuronidation in der Leber inaktiviert.

 

 

Anwendung:

 

Für die adjunctive Behandlung von teilweisen Ergreifungen in der Epilepsie und von generalisierten Ergreifungen von Lennox-Gastautsyndrom. Auch für die Erhaltungsbehandlung zweipoliger i-Störung und -krise.
Biologische Aktivität: Spasmolytikum. Hemmt Glutamatfreigabe, vielleicht durch Hemmung von Na +, K + und Strom Ca 2+.


Lamotrigin-medizinische Verwendung
Epilepsie
Lamotrigin wird in den US für die Behandlung von teilweisen Ergreifungen genehmigt. Es gilt als eine Droge der vordersten Linie für generalisierte Stärkungsmittel-clonic Primärergreifungen (schließt einfache teilweise, komplexe teilweise und zweitens generalisierte Ergreifungen) ein und als ergänzende Therapie in den teilweisen Ergreifungen (die Stärkungsmittel-clonic, atypische Abwesenheit des fokalen Anfangs, myoklonisch und wegen Lennox-Gastautsyndroms). Auch wird es als alternative Droge für Abwesenheitsergreifung und atypische Abwesenheit verwendet, myoklonisch und atonische Ergreifungen.
Lamotrigin ist eine eine geringe Anzahl FDA-gebilligter Therapien für die Ergreifungen, die mit Lennox-Gastautsyndrom, eine schwere Form der Epilepsie verbunden sind. Gewöhnlich, sich entwickelnd vor vier Lebensjahren, ist LGS mit Entwicklungsverzögerungen verbunden. Es gibt keine Heilung, ist Behandlung häufig schwierig, und völlige Gesundung ist selten. Symptome umfassen die atonische Ergreifung (alias einen „Rückgangsangriff“), während deren kurzer Verlust des Muskeltonus und Bewusstsein plötzliche Rückgänge verursachen. Lamotrigin verringert erheblich die Frequenz von LGS-Ergreifungen und ist eine von zwei Medikationen, die bekannt sind, um die Schwere von Rückgangsangriffen zu verringern. Kombination mit Valproat ist allgemein, aber diese erhöht das Risiko des Lamotrigin-bedingten Hautausschlags, und erfordert die verringerte Dosierung wegen der Interaktion dieser Drogen.

Bipolare Störung
Lamotrigin wird in den US für Erhaltungsbehandlung zweipoliger i-Störung genehmigt. Während traditionelle Spasmolytikumdrogen überwiegend antimanics sind, ist Lamotrigin für das Verhindern der rückläufigen deprimierenden Episoden der bipolarer Störung am effektivsten. Die Droge scheint in der Wartung der gegenwärtigen schnell-Radfahren, akuten Manie oder in der akuten Krise in der bipolaren Störung unwirksam; jedoch ist sie an der Verhinderung von oder an der Verzögerung der Manie effektiv, deprimierend oder schnellen Zyklus. Entsprechend Studien im Jahre 2007, behandelt Lamotrigin möglicherweise zweipolige Krise, ohne Manie, Hypomanie, Mischzustände oder das schnell-Radfahren auszulösen.

 

 

COA:

 

 

Einzelteil

 

Anforderungen Testergebnisse

 

Beschreibung

 

Ein Weiß oder fast ein weißes kristallines Pulver Willigt ein
Löslichkeit Lösliches im Methanol, sehr etwas löslich im Aceton und im Isopropanol. Willigt ein

 

Schmelzpunkt

 

215°C~ 219°C 217°C~218°C

 

Auftritt der Lösung

 

Lösung 5,0% in DMF sollte klar sein Willigt ein

 

Verlust auf Trockner

 

≤ 0,5% 0,03%

 

Rückstand auf Zündung

 

≤ 0,1% 0,04%

 

Schwermetalle

 

≤ 20ppm Willigt ein

 

Restlösungsmittel

 

   

 

Methanol

 

≤ 1000ppm Willigt ein

 

Äthanol

 

≤ 1000ppm Willigt ein

 

Irgendeine andere einzelne Verunreinigung:

≤ 0,1% Willigt ein

 

Gesamtverunreinigungen

 

≤ 1,0% Willigt ein

 

Probe

 

99.0%-101.0% 99,70%

 

Schlussfolgerung

 

Erfüllt die Bedingungen

 

 

CAS 84057-84-1 pharmazeutische Rohstoffe Lamotrigin für bipolare Störung

 

Unsere Firmenvorteile:

 

1, hohe Qualität mit konkurrenzfähigem Preis:

1) Standard: US-Standard
2) alles Purity≥99.8%
3) sind wir Hersteller und können Produkte der hohen Qualität mit Fabrikpreis versehen.


2, schnelle und sichere Lieferung
1) kann Paket innerhalb 8 Stunden nach Zahlung ausgesendet werden. Spurhaltungszahl verfügbar
2) sicherer und diskreter Versand. Verschiedene Transportmethoden für Ihre Wahl.
3) Zollpassierscheinrate ≥99.8%
4)Wir stellen Wiederschiffspolitik zur Verfügung.
5) haben wir Lager in Australien, Kanada und England, haben wir große Mengen des Vorrates im Lager, können zu Ihnen direkt von unserem fremden Lager versenden!
3, haben wir Kunden weltweit.
1) lassen freiberufliche Dienstleistung und reiche Erfahrung Kunden entspannt sich fühlen, ausreichenden Vorrat und schnelles Lieferungstreffen ihr Wunsch.
2), die Bedingung der Kunden ist zu erfüllen unsere Verantwortung.
3) hohe Qualität, konkurrenzfähiger Preis, schnelle Lieferung, erstklassiger Service-Gewinn das Vertrauen und Lob von den Kunden.

 

 

Unsere anderen Produkte:

 

Rohe Pulver Nootropic
Nein. Name Cas nein.
1 Sunifiram CAS: 314728-85-3
2 Pirespa CAS: 53179-13-8
3 Adrafinils CAS: 63547-13-7
4 Coluracetam CAS: 135463-81-9
5 Noopept CAS: 157115-85-0
6 Piracetam CAS: 7491-74-9
7 Idebenone CAS: 58186-27-9
8 Carphedon CAS: 77472-70-9
9 Pramiracetam CAS: 68497-62-1
10 Rivastigmin CAS: 123441-03-2
11 Oxiracetam CAS: 62613-82-5
12 Aniracetam CAS: 72432-10-1
13 Donepezil CAS: 120014-06-4
14 Rivastigmin-Tartrat CAS: 129101-54-8
15 Alpha GPC CAS: 28319-77-9
16 CRL-40,941 (Fladrafinil) CAS: 90212-80-9
17 Fasoracetam CAS: 110958-19-5
18 Galantamine CAS: 1953-04-4
19 9-fluorenol CAS: 1689-64-1
20 NSI-189 geben Basis frei CAS: 1270138-40-3
21 Phosphat NSI-189 CAS: 1270138-41-4
22 Phenibut CAS: 1078-21-3
23 Picamilon CAS: 62936-56-5
24 PRL-8-53 CAS: 51352-87-5
25 Tianeptine-Natrium CAS: 30123-17-2
26 Vinpocetine CAS: 42971-09-5
27 Vincamine CAS: 1617-90-9
28 Theacrine CAS: 2309-49-1
29 Unifiram CAS: 272786-64-8
30 Verdichteraustrittsdruck Citicoline CAS: 987-78-0
31 Huperzine A CAS: 102518-79-6
32 brivaracetam CAS: 357336-20-0
33 Etiracetam CAS: 33996-58-6
34 Raubasine CAS: 483-04-5
35 Entacapon CAS: 130929-57-6

 

 

Pharmazeutische Rohstoffe

 

Name Reinheit
Methylamin 40% Wasserlösung
Methylaminhydrochlorid NLT 99%
Benzeneacetonitrile (Benzyl- Cyanid) NLT 99%
Propiophenon NLT 99,5%
Wasserstoffbromid 48% Wasserlösung
(-) - Dibenzol--L-Weinsaures Monohydrat NLT 99%
Kaliumborohydrid NLT 97%
Natriumborhydrid NLT 98%
6 (5-Chloro-2-pyridyl) - 6,7-dihydro-7-hydroxy-5H-pyrrolo [3,4-b] pyrazin-5-one (kein CAS: 43200-81-3) NLT 99%
N-PHENYLPIPERIDIN-4-AMINE DIHYDROCHLORID (4-ANP) CAS 99918-43-1 NLT 99%
Pramipexol-Hydrochlorid NLT 99%
Albuterolsulfat NLT 99%
Dextromethorphan Hydrobromide DXM NLT 99%
Dimethocaine NLT 99%
Dermorphin 10mg/vial
Sunifiram DM-235 NLT 99%
Adrafinil NLT 99%
Armodafinil NLT 99%
PHENIBUT NLT 99%
Suvorexant (MK-4305) NLT 99%
Hetlioz (tasimelteon) NLT 99%
Amitriptylinehydrochlorid NLT 99%
Mirtazapin NLT 99%
Trazodone-Hydrochlorid NLT 99%
Venlafaxin-Hydrochlorid NLT 99%
Bupropion-Hydrochlorid NLT 99%
Sertraline-Hydrochlorid NLT 99%
N-Methylparoxetine NLT 99%
Paroxetin-Hydrochlorid NLT 99%
Fluoxetin-Hydrochlorid NLT 99%
Citalopram-Hydrobromide NLT 99%
Vortioxetine-Hydrobromide NLT 99%
Vortioxetine NLT 99%
Tianeptine NLT 99%
5-Hydroxytryptophan 5-HTP NLT 98%
Gammabutyrolacton (GBL) NLT 99,5%
5a-Hydroxy Laxogenin NLT 98%
 

 

 

Steroid-Reihe

 

Testosteron-Steroid

 

 

Nein.

KEIN CAS

Name

1

CAS: 58-22-0

Testosteronbasis

3

CAS: 76-43-7

Fluoxymesterone Halotestin

4

CAS: 2446-23-3

4-Chlorodehydromethyltestosterone (Mund-turinabol)

5

CAS: 1255-49-8

Testosteron Phenylpropionate

6

CAS: 57-85-2

Testosteron-Propionat

7

CAS: 1045-69-8

Testosteronacetat

8

CAS: 315-37-7

Testosteron enanthate

9

CAS: 58-20-8

Testosteron Cypionate

10

CAS: 1424-00-6

Mesterolone (Proviron)

11

CAS: 5949-44-0

Testosteron Undecanoate

12

CAS: 15262-86-9

Testosteron isocaproate

13

CAS: 855-19-6

Turinabol (Azetat 4-Chlorotestosterone/Clostebol)

14

CAS: NEIN

Testosteron Sustanon 250/100

15

CAS: 5721-91-5

Testosteron decanoate

16

CAS: 58-18-4

Methyltestosterone (17-methyltestosterone)

17

CAS: 58-20-8

1-Test CYP, Dihydroboldenone Cypionate

Boldenone-Steroid

 

 

17

CAS: 846-48-0

Boldenone

18

CAS: 13103-34-9

Boldenone Undecylenate (Equipoise)

19

CAS: 846-46-0

Boldenone-Azetat

20

CAS: 13103-34-9

Boldenone-Propionat

21

CAS: 106505-90-2

Boldenone Cypionate

Trenbolone-Steroid

 

 

22

CAS: 10161-33-8

Trenbolone-Basis

23

CAS: 10161-34-9

Trenbolone-Azetat (Finaplix H/Revalor-H)

24

CAS: 472-61-546

Trenbolone-enanthate (parabolan)

25

CAS: 23454-33-3

Karbonat Trenbolone Hexahydrobenzyl

Nandrolone-Steroid

 

 

26

CAS: 434-22-0

Nandrolone

27

CAS: 62-90-8

Nandrolone Phenypropionate (NPP) /durabolin

28

CAS: 601-63-8

Nandrolone cypionate

29

CAS: 360-70-3

Nandrolone decanoate (DECA)/Deca-durabolin

30

CAS: 862-89-5

Nandrolone Undecylate

31

CAS: 7207-92-3

Nandrolonepropionat

Primobolan-Steroid

 

 

32

CAS: 434-05-9

Methenolone-Azetat (Primobolan)

33

CAS: 303-42-4

Methenolone-enanthate (USAN)

34

CAS: 153-00-4

Metenolone

35

CAS: 3381-88-2

Superdrol Pulver/Methasterone (Methyl--drostanolone)

36

CAS: 521-12-0

Drostanolone-Propionat (Masteron)

37

CAS: 472-61-145

Drostanolone Enanthate (Masteron)

Anabole Steroide

 

 

38

CAS: 72-63-9

Methandrostenolone (Dianabol, methandienone)

39

CAS: 3704-09-4  

Mibolerone

40

CAS: 965-93-5

Methyltrienolone (Metribolone)

41

CAS: 5197-58-0

Methylstenbolone

42

CAS: 5630-53-5

Tibolone

43

CAS: 521-11-9

Mestanolone

44

CAS: 521-18-6

Stanolone (androstanolone)

45

CAS: 434-07-1

Oxymetholone (Anadrol)

46

CAS: 53-39-4

Oxandrolone (Anavar)

47

CAS: 10418-03-8

stanozolol (Winstrol)

48

CAS: 6157-87-5

Trestolone-Azetat

49

CAS: 853-23-6

Azetat Dehydroisoandrosterone 3

50

CAS: 53-43-0

Dehydroepiandrosterone (DHEA)

51

CAS: 481-29-8

Epiandrosterone

52

CAS: 566-19-8

7-Keto-dehydroepiandrosterone

53

CAS: 76822-24-7

1-DHEA

 

 

Andere heiß-Verkaufssteroide und Peptide:

 

Testosteron-Azetat

Trenbolone-Azetat

MGF

Testosteron Cypionate

Trenbolone Enanthate

KLAMMER-MGF

Testosteron Decanoate

Boldenone-Azetat

CJC-1295

Testosteron Enanthate

Boldenone-undecylenate

CJC-1295 DAC

Testosteron Isocaproate

Boldenone Cypionate

PT-141

Testosteron Phenylpropionate

Boldenone-Propionat

Melanotan-1

Testosteron-Propionat

Nandrolone Decanoate

Melanotan-2

Testosteron Undecanoate

Nandrolone phenylpropionate

GHRP-2

Mesterone

Nandrolone undecylate

GHRP-6

Testosteron Sustanon 250

Nandrolone cypionate

Ipamorelin

Clostebol-Azetat

Nandrolonepropionat

Hexarelin

Methylandrostanolone

Methyltrienolone

Sermorelin

Methenolone Enanthate

Drostanolone-Propionat

Oxytocin

Methenolone-Azetat

Drostanolone Enanthate

TB500

Anadrol

Stanolone

Fragment 176-191

Anavar

Tadalafil

Triptorelin

Winstrol

Vardenafil

Tesamorelin

Clomifene-Zitrat

Dianabol

Gonadorelin

Toremifene-Zitrat

Tamoxifen-Zitrat

DSIP

Finasteride

Hydrochlorid

Selank

Benzocaine

Liothyronine-Natriumt3

L-Carnitin

 

Kontaktdaten
Chongqing Tingyi Biotechnology Co.,Ltd

Ansprechpartner: Tom

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)